Nachlese

Segen bringen, Segen sein

Auch in diesem Jahr waren die kleinen Sternsinger der drei Kindertagesstätten St. Fronleichnam, St. Josef und Schikita mit ihren Begleiterinnen wieder auf unseren Straßen im Viertel unterwegs, um Geld für Kinder mit Behinderung in Peru zu sammeln.
Schon im 8. Jahr engagieren sich die 4- und 5jährigen Kinder für andere und ziehen eine Woche lang von Haus zu Haus, singen ihre Lieder und bringen den Segen zu den Menschen. Im Laufe der Jahre hat sich der Umgang mit den Sternsingern verändert. In immer mehr Häusern wird uns nicht mehr geöffnet, bzw. die Türe zugemacht; der alte Brauch scheint in Vergessenheit zu geraten. So freuen wir uns umso mehr über unserer feste „Stammkundschaft“, über die Menschen, die uns schon erwarten und sich freuen, wenn wir kommen. Das ist auch für unsere Kinder eine schöne Erfahrung, sie werden herzlich empfangen, erleben die Wertschätzung und oft bekommen sie nicht nur Geld für die Spendendose, sondern auch eine Leckerei als Belohnung für sich selber. Und es werden wieder mehr Menschen, die sich den Besuch der Sternsinger wünschen. Menschen, die uns auf der Straße sehen, die berührt sind vom Anblick der verkleideten Kinder. Und Menschen, die in den Häusern unsere Lieder hören und auch besucht werden möchten, sich schon für das nächste Jahr eintragen lassen.
Wir möchten uns bei allen Spendern bedanken, die das Anliegen so bereitwillig unterstützt, unsere Sternsinger so freundlich empfangen haben und ermöglichten, dass wir 1.380,13 Euro für den guten Zweck sammeln konnten.
Und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, auf die nächste Begegnung mit Ihnen.
Irmgard Kuchen
Pädagogische Fachkraft Kita St. Josef

Pfarrgemeinde St. Josef und Fronleichnam - Leipziger Str. 19 - 52068 Aachen