Nachrichten

Neue Pastoralreferentin in St. Josef und Fronleichnam

Meine Heimatstadt ist Dormagen zwischen Köln und Düsseldorf. Nach dem Abitur zog ich für das Theologiestudium nach Freiburg um. Während des Studiums habe ich auch anderthalb Jahre in El Salvador in Mittelamerika gelebt und die Theologie der Befreiung vor Ort kennen gelernt und studiert.

Seit 2013 arbeite ich beim Bistum Aachen und 2016 habe nach der Beauftragung zum Dienst als Pastoralreferentin mit der neu eingerichteten Stelle der Flüchtlingsseelsorge in den Regionen Aachen -Stadt und -Land begonnen. Schweren Herzens lasse ich diese Arbeit nun zurück, aber freue mich sehr auf die Arbeit in der gesamten GdG in den Bereichen Firmpastoral und Begleitung des GdG-
Rates und auf meinen Schwerpunkt hier im Ostviertel, wo auch mein Büro ist. Ich hoffe, dass ich mich gut einarbeiten werde und dann gemeinsam mit Ihnen das Leben hier im Viertel mitgestalten kann. Ein Teil meiner Familie kommt aus dem Iran und so möchte ich meinen Blick besonders auf interkulturelle
Themen und den interreligiösen Dialog richten und so meine Fähigkeiten, meine Biographie und meinen Glauben in meiner Arbeit miteinander in Verbindung bringen. Dieser Satz von Papst Franziskus begleitet mich nun schon eine Weile und ich wünsche mir, dass er immer auch Grundlage meiner Arbeit als Theologin und Pastoralreferentin sein wird: "Mir ist eine 'verbeulte' Kirche, die verletzt und beschmutzt ist, weil sie auf die Straßen hinausgegangen ist, lieber, als eine Kirche, die aufgrund ihrer Verschlossenheit und ihrer Bequemlichkeit, sich an die eigenen Sicherheiten zu klammern, krank ist." (Evangelii Gaudium 49)

Kommen Sie gerne auf mich zu für einen Spaziergang durchs Viertel oder eine Tasse Kaffee oder Tee, damit ich Sie kennen lernen kann und viel über das Leben in der Gemeinde und im Viertel erfahre und somit gut hier in die Arbeit und Zusammenarbeit mit Ihnen einsteigen kann.
Yasmin Raimondo

Pfarrgemeinde St. Josef und Fronleichnam - Leipziger Str. 19 - 52068 Aachen