Nachrichten

Beisetzungen in der Grabeskirche


In diesen merkwürdigen Zeiten gibt es besondere Bedingungen bei einer Beisetzung in unserer Grabeskirche St. Josef. Messen können im Rahmen einer Beisetzung stattfinden. Auf Grund des Platzes im Altarraum ist die Zahl der Gottesdienstbesucher auf 20 Personen begrenzt. DieKirchenbänke sind entsprechend markiert.
Die Trauergäste müssen sich zu Beginn in eine Teilnahmeliste eintragen. Diese Liste wird nach 14 Tagen vernichtet.
Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist verpflichtend.
Auch beim Empfang der Heiligen Kommunion ist der Abstand einzuhalten, es gibt eine entsprechende Markierung auf dem Kirchenboden.
Ein Organist darf die Beisetzung instrumental begleiten, es darf nicht gesungen werden.
Die kompletten Beisetzungsfeier-lichkeiten finden vorne im Altar-raum statt, der Gedenkstein mit der Urne des Verstorbenen wird nicht zur Stele getragen. Nachdem alle Angehörigen die Kirche verlassen haben, setzen die Steinmetze den Kubus in die Stele.
Stand dieser Verfügung ist der 05.05.2020. Selbstverständlich berücksichtigen wir alle neuen Verfügungen oder Lockerungen dieser Bedingungen. Gerne geben wir telefonisch Auskunft unter 501040. Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben, oder unsicher sind bei einer Beisetzung Ihrer Verstorbenen.

Edith Bircken
Geschäftsführung Grabeskirche

Pfarrgemeinde St. Josef und Fronleichnam - Leipziger Str. 19 - 52068 Aachen